Menü

IGÄM unterstützt „Ärzte helfen Gambia“

HilfeGambia

Mit einem 83-er SAAB nach Gambia! Dies ist an sich kein reines Vergnügen, als Rallye  gefahren für Liebhaber dieses Sports jedoch eine echte Herausforderung. Aber karitatives Denken mit dem Eifer des Sports zu verbinden, das ist durchaus bemerkenswert. Das Team um den Berliner Christoph Köhler wird dies in diesem Jahr aktiv leben. Er und seine Teamkollegen werden soziale und medizinische Projekte in dem afrikanischen Land finanziell unterstützen und nach erfolgtem Zieleinlauf bei der Rallye einen 83-er SAAB für gute Zwecke versteigern. Der Erlös fliest ohne Abzüge direkt in verschiedene Frauen- und Kinderprojekte sowieden Aufbau einer lokalen Krankenstation. Die IGÄM unterstützte dieses Projekt gern mit einer Spende und überreichte anlässlich eines Kurswochenendes der IGÄM und des Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für kosmetische Zahnmedizin (DGKZ) an die Initiatoren einen Scheck in Höhe von 300 Euro. IGÄM Vizepräsident Dr. Marian Mackowski und Geschäftsführer Dr. Torsten Hartmann wünschten dem sozial engagierten Rallyeteam alles Gute und viel Erfolg. Mit einer Unterschrift auf der Motorhaube des Oldie SAAB manifestierte Dr. Mackowski im Namen des gesamten Verbandes die Unterstützung der IGÄM für dieses Projekt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?