Menü

 Newsletter für Mitglieder der IGÄM

IGM-Logo_neu-17

5. Internationaler Kongress für Ästhetische Medizin und Kosmetische Zahnmedizin Hotel Bad Schachen, Lindau / 13. – 15. Juni 2013

Das Programm unseres diesjährigen Kongresses ist in der Endplanung. Interessierte Mitglieder oder auch Nichtmitglieder haben die Möglichkeit, sich zu den „freien Vorträgen“ des Kongresses noch zu bewerben. Ein „Call for Paper“ finden Sie auf der Rückseite der Vorankündigung. Wir würden uns freuen, wenn Sie wieder zahlreich am Kongress teilnehmen. Die jährliche Mitgliederversammlung der IGÄM findet traditionell am Freitagmittag statt. Eine gesonderte Einladung hierfür folgt.

Zertifizierung „Geprüfter Therapieschwerpunkt“ und „Gütesiegel“

Wie Sie wissen, ist die IGÄM seit nunmehr 3 Jahren nicht mehr nach ISO durch die DEKRA zertifiziert. Auch sind alle „Gütesiegel und Geprüfte Therapieschwerpunkte“, die vor dem Jahr 2011 ausgestellt worden sind, nicht mehr gültig. Bitte prüfen Sie Ihre Zertifikate umgehend und verlängern Sie im vereinfachten Verfahren alle „Gütesiegel und Geprüfte Therapieschwerpunkte“. Nach Beantragung und Prüfung erhalten Sie Ihr aktuelles Zertifikat neu zugesandt. Die Unterlagen hierfür finden Sie in der Anlage.

+++WICHTIG+++ Die Werbung mit dem „ISO-DEKRA Siegel“ allein auf der Homepage Ihrer Klinik bzw. Praxis bzw. in anderen Veröffentlichungen war und ist zu keinem Zeitpunkt rechtlich gestattet. Lediglich in Verbindung mit den von der IGÄM ausgestellten Zertifikaten war eine Veröffentlichung statthaft.

 

Mitgliedsaufkleber

Anbei erhalten Sie zur freien Verwendung Ihren „Mitgliedsaufkleber“, den Sie jederzeit in Ihrer Klinik bzw. Praxis öffentlich anbringen können. Voraussetzung hierfür ist lediglich, dass Sie Ihren jährlichen Mitgliedsbeitrag gezahlt haben.

Zahlung des Mitgliedsbeitrages

Die große Zahl unserer Mitglieder zahlt seinen Beitrag pünktlich und per Lastschrift. Der jährliche Einzug bzw. die Erstellung der Rechnungen zur Zahlung der Mitgliedsbeiträge ist auf Grund der Bankvorgaben ein aufwendiger Verwaltungsakt für die Geschäftsstelle. Unterstützen Sie bitte Arbeit dieser durch pünktliche Zahlung bei allen Mitgliedern. Danke für Ihr Verständnis!

Radio PR Aktion „Schönheit und Fitness“

Die Schnelllebigkeit von Nachrichten und die Suche nach immer  neuen Informationen und Schlagzeilen hat auch die PR Arbeit der IGÄM verkompliziert und schwieriger gemacht. Veröffentlichungen in den Medien unterzubringen und über uns zu berichten war und ist nicht immer einfach. Aus diesem Grund haben wir die erste „Deutschlandweite RADIO PR Aktion 2013“ unseres Verbandes unter das Motto „Schönheit und Fitness“ gesetzt und hoffen mit diesem Thema auf eine breite Veröffentlichung bei einer Vielzahl von Hörfunkstationen im  ganzen Land.

Titel:

„Schönheit und Fitness“

Positionierung:

Nennung des Verbandes in allen Vorankündigungen, Interviews und Beiträgen der beteiligten Radiosender. Klare Positionierung der IGÄM gegenüber auch anderen Fachverbänden mit aktuellen Themenschwerpunkten.

Laufzeit der Aktion:

Februar/März 2013“

Inhalt:

Interviews zum Thema Ästhetische Medizin mit Dr. Mark Wolter und die Verbindung zu Fitness, Wohlbefinden und Sport mit Sportwissenschaftler Marc Alexander Jonen.

Ziel: ca. 10 – 15 Veröffentlichungen der produzierten Beiträge und Interviews

 

„Lifetime Beauty 2013 in Düsseldorf“ am 2. /3. Februar 2013

Auch in diesem Jahr war die IGÄM einer der Unterstützer der Verbrauchermesse für Schönheit, Gesundheit, Fitness und Prävention. So wurden wir in allen Veröffentlichungen der Messe in Printmedien, TV und Hörfunk genannt und erzielten neben den Messeveranstaltern eine große Aufmerksamkeit. Der Vertreter unseres Verbandes hatte die Möglichkeit anlässlich der Pressekonferenz – die übrigens von mehr als 20 Pressevertretern besucht wurde – ausführliche Statements zu Trends in der ästhetischen Chirurgie wie auch der kosmetischen Zahnmedizin abzugeben.

Absolutes Highlight der Messe und ein großer Erfolg für uns war, dass die Eröffnungsveranstaltung der Messe – die Talkrunde zum Thema: „Burnout und Schönheit“ neben anderen Talkgästen vom Präsidenten der IGÄM, Prof. Werner Mang und als Moderator Verbandsgeschäftsführer Dr. Torsten Hartmann bestritten werden konnte. Auch hier hatte unser Verband – nicht zuletzt auch durch unseren Messestand und dem Presserundgang mit dem Veranstalter und Prof. Mang – höchste Aufmerksamkeit der Besucher und der Medien.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?